„Unsere gemeinsame Mission und Vision: Unseren Gästen unvergessliche Tage bei uns in der Jägeralpe zu bescheren. Erleben, was bleibt. Familie Jäger“

erleben was bleibt, das ist unsere Mission.. oder nennen wir es Vision!

Vier Herzen, für ein Halleluja!

Mutter, Vater, Sohn und Schwiegertochter

Oskar mit Johanna und Oswald mit Jasmin
Dazu kommen jetzt noch zwei kleine Herzchen Oskar 6 Jahre und Marilena 3 Jahre

Morgens sind Oskar und Oswald stets die ersten, sie schauen darauf, dass alle Gäste ein traumhaftes Frühstück bekommen. Mit Ratschlägen und Ideen, was man jeweils alles machen könnte, zB. über geführte Wanderungen bzw. Bergtouren im Sommer oder im Winter, an welchen Tagen man am besten in den "weißen Ring" rund um den Arlberg startet. Sie freuen sich und scheuen sich nicht, die besten Tipps weiterzugeben. Untertags ist Oskar, wenn er nicht gerade unsere Heimat bei einer geführten Wandertour unseren Gästen zeigt, oft im familieneigenen Bergrestaurant "Hochalp" anzutreffen und immer für ein Späßchen bereit.

Sein Sohn Oswald ist Sommelier und empfiehlt leidenschaftlich gerne den ein oder anderen feinen Tropfen. Seine große Liebe gilt dabei den Österreichischen Weinen. Mittags ist er im Restaurant, oft auch am Pizzaofen zu Gange. Kochen ist auch eine große Leidenschaft von Oswald und neben dem Flugsport eines der Dinge, über die er sich gerne austauscht. Seit 2009 hat er die Ausbildung zum Hubschrauberpiloten und fliegt seither regelmässig mit Gästen über die Alpen. 2020 nutzte er zur Pilotenausbildung für Motorflugzeuge.

Zur Mittagsstunde empfängt Sie Johanna ebenfalls in unserem Restaurant Jägerstube. Sie behält stets den Überblick und sieht zu, dass alle Gäste rasch ein gemütliches Platzerl finden. Im Sommer verrät sie gerne, wo sich die besten Plätze der Heidelbeere und Preiselbeere befinden und zum selber pflücken einladen. Ein schönes Erlebnis, wenn man bei der Wanderung auch ein wenig naschen kann. Ein besonderes Hobby von Johanna sind ihre selbstgemachten Kerzen, die man im Hotel bewundern kann. Johanna und Oskar sind begeisterte Golfer, daher kann man sie auch immer öfter auf dem Golfplatz in Lech (13 km) finden.

Jasmin unterhält sich liebend gerne mit den Gästen und hat ein gutes Gespür dafür, mit welchen Tipps sie jeweils den Gästen eine Freude machen kann. Sie weiß, wo man dies oder das kann, wo man am besten eisklettern oder wo man für sich sein kann, welcher Spaziergang sich mit Kleinkinder eignet, welche kulturellen Angebote gerade aktuell sind und vieles mehr. Vertrauen Sie ihr Ihre Wünsche an. Tagsüber hilft sie gerne in den Restaurants und fertigt das nächste Posting samt Foto für facebook oder instagram an. Im Sommer nimmt sie ihre Gäste gerne mit zu kleineren Aktivitäten inmitten der Natur, wie zB. zum Kranz binden oder zeigt ihnen die schönsten Plätze am Tannberg. Da sind auch öfter die beiden Kinder, Oskar und Marilena dabei. Ob beim wandern, Blumen gießen oder dekorieren, die zwei bringen mit ihrem Temperament Leben ins Haus.

Für unsere vielen langjährigen MitarbeiterInnen ist diese Familienbande eine echte Bereicherung, die niemand missen möchte und die das Arbeiten in einem Familienbetrieb so schön und wertvoll macht. Es mag vielleicht für den einen oder anderen kitschig klingen, doch für uns ist es etwas Wunderschönes. Unsere langjährigen MitarbeiterInnen sind viel mehr als nur das, sie sind Teil unserer Großfamilie und setzen gemeinsam mit uns alles daran, dass sich alle Gäste bei uns rundum wohlfühlen.

Seit Generationen schon steht die Jägeralpe für eine von Herzen kommende Gastfreundschaft und kulinarischen Hochgenuss. Dabei haben wir eine Vision: Unsere Gäste sollen bei uns "erleben, was bleibt".