Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)
Für Datenschutz verantwortlich
Hotel Jägeralpe

ehemals höchstgelegene Walsersiedlung Vorarlbergs

Bürstegg

Walsersiedlung Bürstegg
Die ehemalige Walsersiedlung Bürstegg erzählt die Besiedelungsgeschichte der Walsergemeinden Warth, Schröcken und Lech. Im 19. Jahrhundert befanden sich dort rund 13 Häuser und eine kleine Kirche. Heute wird die Siedlung noch als Alpe in den Sommermonaten bewirtschaftet. Wer im Gebiet rund um Bürstegg wandert sollte unbedingt einen kurzen Abstecher zu den verbliebenen Gebäuden und der kleinen Kirche der Siedlung machen und die Walser Bau- und Lebensweise bei einer kurzen Rast auf sich wirken lassen.