SCHAU AUF DICH, SCHAU AUF MICH!

Gesund und Sicher im Urlaub.

In Österreich gilt wegen der dramatischen Corona-Lage seit Montag, 22. November, wieder ein österreichweiter Lockdown für alle - auch für Geimpfte und Genesene.
Wie schon aus früheren derartigen Phasen bekannt, müssen Hotellerie, Gastronomie und Co. zusperren - und zwar bis einschließlich 12. Dezember.
Danach soll für Geimpfte und Genesene wieder geöffnet werden, der Lockdown für Ungeimpfte bleibt bestehen.

Die Wintersaison startet in der Jägeralpe am 17. Dezember 2021!

Aufgrund dessen muss sich unser geplanter Start in die diesjährige Wintersaison, welchem wir seit Monaten entgegenfiebern, leider um eine Woche verschieben.



Nachstehend haben wir für Sie zusammengefasst, welche gesetzlichen Auflagen gelten und was Sie bei einem Aufenthalt bei uns beachten sollten.

Aktuelle Reisebestimmungen - stand 22. November 2021

- Bei der Einreise ist grundsätzlich ein 2,5G-Nachweis erforderlich
- Der Impfnachweis ist nur noch 270 Tage nach vollständigem Impfschutz gültig
- Nachweises über neutralisierende Antikörper gilt nicht mehr als G-Nachweis für die Einreise
- Als Test gilt nur mehr der PCR-Test mit einer Gültigkeit von 72 Stunden - die Kosten sind selbst zu tragen- Antigentests gelten nicht mehr als 3-G-Nachweis
- Ausnahmen (gültig für Pendler, Beruf, Schule/Studium, familiäre Zwecke, Lebenspartner):
3G-Regel, Antigentest für 24 h gültig, PCR-Test für 72 Stunden gültig, nicht gültig sind auch für diese Zwecke Antigentests zur Selbstanwendung

Hier finden Sie ausführlichere Informationen zur Einreise und Rückreise.


Zusätzliche Informationen für unsere Gäste aus Deutschland
Aufgrund der ausgesprochenen Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und verschärften Einreisebestimmungen nach Deutschland welche seit dem 14. November 2021 gültig sind, gelten derzeit folgende Richtlinien:
- Geimpfte und genesene Reisende müssen sich bei der Rückkehr aus einem Hochrisikogebiet vorab über www.einreiseanmeldung.de anmelden
- Eltern müssen außerdem beachten, dass auch Kinder bei der Rückkehr aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland für zehn Tage in Quarantäne müssen
- Ungeimpfte Kinder ab zwölf Jahren können sich frühestens fünf Tage nach der Wiedereinreise mit einem negativen Test davon befreien
- Kinder unter zwölf Jahren sind zwar von der Testpflicht befreit, nicht aber von der Quarantänepflicht - für sie endet die Quarantäne am fünften Tag nach der Einreise

Reiseversicherung

Sollten Sie selbst nicht reiseversichert sein, empfehlen wir Ihnen den Abschluss unserer Jägeralpe Reiseversicherung.
Die Jägeralpe Reiseversicherung kostet 2% des gesamten Hotelpreises und deckt, sämtliche Kosten, welche den Selbstbehalt von € 400,- (im Sommer € 250,-) pro Zimmer bei Nichtantritt der Reise oder vorzeitiger Abreise auf Grund von Krankheit oder Unfall eines Mitreisenden oder eines nahen Verwandten übersteigen.
Zusätzlich sind Bergungskosten bis zu € 7.267,- während des gebuchten Aufenthalts und Überstellungskosten für Ihren PKW bis zu € 2.180,- (wenn aus einem versicherten Anlass die Rückreise mit dem eigenen PKW nicht möglich ist) mitversichert.

Damit Sie mit gutem Gefühl Ihren geplanten Urlaub buchen können, empfehlen wir Ihnen zusätzlich den eigenständigen Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung,
welche auch den Fall einer etwaigen Erkrankung an Covid-19 oder Quarantäne deckt. Unsere Jägeralpe Reiserücktritts-Versicherung deckt dies nicht.
Hier empfehlen wir den Abschluss einer Europäischen Reiseversicherung beim Versicherer Ihres Vertrauens.

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter folgender Adresse: www.vorarlberg.travel/sicher-zu-gast/storno/

Zutrittsnachweis für die Jägeralpe

- Es gilt die 2G-Regel für Beherbergung, Gastronomie, Veranstaltungen ab 25 Personen und Seilbahnen
- Der 2G-Nachweis gilt für Personen ab 12 Jahren
- Kinder unter zwölf Jahren müssen im Rahmen der 2G-Regel in Österreich in Seilbahnen, Hotels und Restaurants keine Impfausweise vorlegen
- Corona-Testnachweise erlauben folglich keinen Zugang mehr
- Bei erstmaligem Eintritt in eine Unterkunft ist ein gültiger Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine überstandene Covid-19-Infektion notwendig
- Dienstleistungen im Hotel dürfen nur mit einem gültigen 2G-Nachweis in Anspruch genommen werden
- Für die Nutzung der gastronomischen Einrichtungen von Beherbergungsbetrieben wird ein 2G-Nachweis benötigt
- Für Aufenthalte aus dringend notwendigen beruflichen Gründen gilt nach wie vor 3G (Geimpft, Genesen oder Getestet)

Dies macht einen Urlaub in der Jägeralpe nur unter Einhaltung der 2G-Regelung möglich!

Benötigen auch Kinder einen Eintrittsnachweis?

- Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2-G-Nachweis
- Für Jugendliche bis 15 Jahre gilt der „Ninja Pass“ aus österreichischen Schulen
- Infos für Gäste aus dem Ausland folgen

- Für Kinder unter 12 Jahren wird entweder ein PCR-Test (Gültigkeit: 72h) oder Antigen-Test einer befugten Stelle (Gültigkeit: 48h) benötigt
- Kinder von 12 bis 15 Jahren benötigen einen PCR Test nicht älter als 48 Stunden, sofern sie nicht geimpft oder genesen sind

Gültigkeit 2G-Nachweise

Geimpft (1G):
- Die Impfung gilt ab dem Tag der 2. Impfung als Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr und ist 9 Monate gültig
- Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung und sind für 9 Monate ab dem Tag der Impfung gültig
- Ab 03. Jänner 2022 ist das Impfzertifikat einer einmaligen Janssen Impfung nicht mehr gültig
- Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, ist die Impfung für 9 Monate ab dem Zeitpunkt der Impfung gültig
- Auch sogenannte Kreuzimpfungen sind zulässig
- Nach Ablauf der jeweiligen Fristen braucht es eine weitere Dosis (meistens die dritte) für ein gültiges Zertifikat
- Ab spätestens 01. Februar 2022 wird die Gültigkeit dann von neun auf sieben Monate ab erfolgter zweiter Impfung reduziert

Zugelassene Impfstoffe:
2 Dosen: BioNtech/Pfizer, AstraZeneca, Moderna, Sinopharm, Sinovac
1 Dosis: Johnson & Johnson/Janssen


Genesen (2G):
- Genesene sind nach Ablauf der Infektion für 6 Monate von der Testpflicht befreit
- Als Nachweis gilt etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion

Gastronomie & Après Ski

In der Gastronomie und beim Après Ski gilt die 2G-Regel.
Für eine optimale Kontaktnachverfolgung gilt außerdem eine Gäste-Registrierungspflicht.

Bergbahnen

Für die Benützung der Seilbahnen gilt die 2G-Regel.
Es gilt FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Bereichen - also etwa beim Ticketkauf.

Handel mit Gütern des täglichen Bedarfs, Banken, Post, Apotheken, Tankstellen, Öffentliche Verkehrsmittel und Taxis

In diesen Bereichen gilt FFP2-Maskenpflicht.

Check-In im Hotel Jägeralpe

- Für den Aufenthalt im Hotel brauchen Sie einen gültigen 2G-Nachweis
- Bitte legen Sie diesen unaufgefordert bei Anreise an der Hotelrezeption vor - Danke!
- Die 2G-Regel gilt für Kinder ab 12 Jahren
- Es gibt derzeit keine allgemeine FFP2-Maskenpflicht - da 2G-Nachweis

ACHTUNG: ohne aktuellen 2G-Nachweis ist uns KEINE Beherbergung erlaubt!

Gibt es Einschränkungen bei den Mahlzeiten?

Es gibt derzeit keine Einschränkungen - da 2G-Nachweis!

Gibt es Einschränkungen im Wellnessbereich?

Es gibt derzeit keine Einschränkungen - da 2G-Nachweis!

Gibt es Einschränkungen bei den Massagen?

Es gibt derzeit keine Einschränkungen - da 2G-Nachweis!


Alle Anwendungen sind auch weiterhin nach unserem Massageangebot möglich.

Am besten Sie buchen Ihre Wunschbehandlung noch vor Ihrem Aufenthalt unter hotel@jaegeralpe.at.

Mitarbeiter

Die Grundlage für die Sicherheit aller Menschen im Betrieb bildet die 3G Regel für Mitarbeiter.
Ein weiterer wichtiger Sicherheitspfeiler sind die Covid-19-Tests. Nirgends wird so viel getestet wie in Vorarlberg.Deshalb hält der heimische Tourismus die Testmoral weiterhin hoch. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen regelmäßig an einem Covid-19-Testprogramm teil - auch bereits Geimpfte und Genesene.
Hierfür kommt extra ein Testteam direkt ins Haus.

Alles für die Sicherheit unserer Gäste

Geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Der Covid-19-Beauftragte der Jägeralpe kümmern sich ständig darum, die individuellen Risikobereiche aufzudecken und das Covid-19-Präventionskonzept zu erarbeiten. Zudem haben sie ein Auge darauf, dass die Maßnahmen überall eingehalten werden. Er ist Ansprechpartner fürs eigene Team im Haus und auch für Sie als Gast - etwa bei Fragen zu Sicherheitsregeln, Gästetests und ggf. beim Auftreten eines Verdachtsfalles.

„2G-Regel“ auch als Eintrittskarte für Gäste
Die Sicherheitsformel „geimpft oder genesen“ ist auch für Gäste die Eintrittskarte ins Hotel, zu Gastronomie, Sport, Freizeit und Kulturveranstaltungen während Ihres gesamten Aufenthalts.

Stornobedingungen
Um die Urlaubs-Entscheidung für Ihren Winterurlaub trotz angespannter Lage zu erleichtern empfehlen wir allen Urlaubsinteressierten den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die auch Leistungen im Zusammenhang mit Corona umfasst.

Im Falle, dass …
Und falls doch etwas passiert? Bei einem positiven Test wenden sich Gäste an die Gesundheitshotline 1450 und informieren die Rezeption. Ein PCR-Test wird veranlasst, dessen Ergebnis nach maximal 48 Stunden vorliegt. Bis dahin verbleiben die Gäste im Zimmer und werden während dieser Zeit natürlich von uns versorgt.

Wie schützen wir uns gegenseitig?

Damit Sie Ihren Aufenthalt bei uns unbeschwert genießen können, bitten wir Sie folgende Maßnahmen, die zum Schutz unser aller Gesundheit beitragen, zu beachten:

Corona Service-Hotlines

Die Gesundheitsberatung 1450 ist und bleibt die erste Anlaufstelle bezüglich dem Coronavirus bzw. der Covid-19-Erkrankung. Bitte benutzen Sie diese Hotline nur, wenn es um Ihren Gesundheitszustand geht, Sie in einer Risikoregion waren und Symptome zeigen oder Sie mit infizierten Personen in Kontakt waren und vermuten sich infiziert zu haben!

Hier finden Sie alle wichtigen Telefonnummern und Websiten bezüglich Corona.

Wir konnten Ihre Fragen nicht vollständig beantworten? Dann können Ihnen folgende Links weiterhelfen:

Bei weiteren Fragen zu den aufgeführten Informationen steht Ihnen unser Rezeptionsteam gerne telefonisch unter der 0043/5583/4250 oder gerne auch per Email an hotel@jaegeralpe.at zur Verfügung.

Familie_Jaeger_Jaegeralpe_Warth_Familienbetrieb.jpg

Eines möchten wir Ihnen jedoch versprechen!

Die herzlich familiäre Atmosphäre bei uns in der Jägeralpe, bleibt weiterhin bestehen.
Ihren Urlaub und Ihre Erholung können Sie wie gewohnt in unserem Haus genießen.
In unserem großzügigem Arial haben wir zusätzliche Rahmenbedingungen für ein Sicheres Miteinander geschaffen.
Damit Sie Gesund und Sicher Ihren Urlaub erfahren können

Bis bald in der Jägeralpe! Wir freuen uns schon sehr, Sie wieder bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen.
Familie Jäger


Mit Abstand der schönste Skiurlaub in Warth-Schröcken.
Die Stille Seite des Arlbergs.
#atemderberge #erlebenwasbleibt